Rückblick 2019 – Ausblick 2020

2019weltkarte

2019 ist Geschichte, Zeit für einen Rückblick. Gelesen habe ich viel, mehr als erwartet und ich frage mich, woher ich die Zeit genommen habe. Interessanter jedoch als die Menge ist der Blick auf die Weltkarte mit den Handlungsorten, auf der fast alle gelesenen Bücher vermerkt sind. Wie auch in den letzten Jahren fällt auf:

  • Europa und Nordamerika dominieren drastisch
  • Südamerika, Afrika, Asien und Ozeanien sind kaum vertreten

Ein genauerer Blick auf Europa und Nordamerika:

2019europa

2019Nordamerika

Und siehe da, auch hier keine Überraschung und so ziemlich dasselbe Bild wie in den letzten Jahren:

  • eine große Konzentration auf Frankreich (Paris) und England (London)
  • der skandinavische/nordeuropäische Krimi hinterlässt seine Spuren
  • Osteuropa ist ein weißes Feld
  • die amerikanische Ostküste ist deutlich mehr vertreten als Kanada oder der Rest der USA

Ziele für 2020 daher nicht in Zahlen, sondern geografisch:

  • wieder alle Kontinente belesen
  • mehr aus Afrika, Südamerika, Asien
  • als Gastland der Buchmesse wird Kanada in den Fokus genommen, stellt sich für mich noch die spannende Frage, wie es mit französischsprachiger Literatur aus dem Land aussieht. Es gibt hoffentlich viel zu entdecken.