Markus Morgenroth – Sie kennen dich! Sie haben dich! Sie steuern dich!

Die Datensammler sind immer und überall. Markus Morgenroth erläutert, wo wir sie finden – oder sie uns finden – was sie speichern und wie uns als Verbraucher das ganze zum Verhängnis werden kann. Er geht auf die Diskriminierung auf Basis von pauschalen Datensätzen ein, die Schlüssen, die aus unserem Kaufverhalten gezogen werden, Datensammlung im öffentlichen Raum, dem Umgang mit unseren Gesundheits- und vor allem Krankheitsdaten und den Angewohnheiten (potentieller) Chefs. Auch von der anderen Seite, der der Analysten wird berichtet sowie den allseits beliebten sozialen Netzwerken und ihren versteckten Algorithmen. Alles wird durch anschauliche und erschreckend konkrete Beispiele verdeutlicht und mit zahlreichen Studien und Fakten unterlegt. Zum Abschluss folgen Tipps zum Schutz – und für den Fall, dass es schon zu spät ist.
Das meiste, was er zusammenträgt dürfte dem aufmerksamen Nutzer von Handy und Computer und vorsichtigen Verbraucher bereits bekannt sein. Geballt in einem Buch ergibt sich nochmals ein eindringlich warnendes Bild. Auch Details – wie die Tatsache, dass scheinbar die Mehrheit der Deutschen von der Existenz und Arbeit der Schufa nichts weiß – haben durchaus informativen und unterhaltenden Wert.

Fazit: ein Must-Read für all diejenigen, die immer noch Payback Karten nutzen, unter Klarnamen im Internet Party-Bilder posten und sich wundern, weshalb sie schlechte Kreditangebote bekommen. Für alle anderen eine Art Erst-Hilfe Auffrischungskurs in Sachen Datensammelei und Überwachung.
Advertisements