Aurélie Bastian – Tartes & Tartelettes

Aurélie Bastian, die seit vielen Jahren schon durch ihren Blog franzoesischkochen.de vielen bekannt ist, hat nun eine Sammlung von Tarte und Tartelette Rezepten zusammengestellt.
Schon das liebevoll gestaltete Cover macht Lust die Rezepte nachzubacken, hier hebt sich die Optik von der Masse vergleichbarere Bücher ab. Dies setzt sich in der Innengestaltung des Buches fort. Eine verschnörkelt-verspielte Schrift, die hervorragend zum Thema passt, wurde für die Überschriften verwendet und harmoniert gut mit der rosaroten Farbe.
Den Rezepten vorgeschaltet sind einige allgemeine Informationen zur Autorin und zum Backen von Tartes. Diese dürften auch für gänzlich Ungeübte leicht nachzuvollziehen sein. Der Aufbau der Rezepte ist einheitlich, am Rand jeweils die Zutaten, zentral die Anleitung und begleitet wird das ganze durch ansprechende Fotografien, die genau das richtige Maß an Dekoartikeln finden. Die Rezepte selbst sind zahlreiche Varianten an Tartes mit verschiedenen Obstsorten, so dass sich für jeden Geschmack leicht etwas finden lässt. Besonders gut gelungen ist die FAQ Sammlung am Ende des Buchs, die schon typischen Problemen vorbeugt, so wie eine Umrechnungstabelle für unterschiedliche Formengrößen – man muss endlich mal nicht unzählige Formen kaufen oder auf gut Glück umrechnen, um ein Rezept nachbacken zu können.

Fazit: ansprechende Rezepte in liebevoller Form präsentiert. 
Advertisements