Agatha Christie – And then there were none (Hörspiel)

10 Personen, 8 ominöse Einladungen, eine einsame Insel und ein grauenvolles Spiel: so wie die 10 kleinen Negerlein im Reim (im Original hier: ten little soldiers) einer nach dem anderen verschwindet bzw. den Tod erleidet, dezimiert sich auch hier die Anzahl der Inselgäste. Nicht ganz ohne Grund: alle haben sich eines mehr oder weniger direkten Mordes schuldig gemacht und im Hintergrund nimmt jemand an ihnen Rache. Aber wer hat sich gelockt und führt nun diesen mörderischen plan durch? Schnell werden alle verdächtig. Ein Krimi ohne Ermittler – sicherlich eine besondere Konstruktion.

Spannend von der ersten bis zur letzten Minute. Makaber besonders der Bezug auf das Kinderlied, das gnadenlos umgesetzt wird. Erst ganz am Ende klärt sich, wer hinter den morden steht, bis dato rätselt der Hörer, ist gespannt auf den nächsten Mord und wird wunderbar unterhalten. Ein Klassiker seines Genres.

Advertisements